Diese Seite verwendet Cookies

Wenn du unsere Seite weiterhin nutzt, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.

Mehr Erfahren

Nachhaltig. Lecker. Proteinreich.

Probiere jetzt auch unsere gerösteten Grillen!

Kostenloser Versand ab 30€

Weihnachtsrezept: Zimtsterne mit Grillenmehl Weihnachtsrezept: Zimtsterne mit Grillenmehl

Weihnachtsrezept: Zimtsterne mit Grillenmehl

30 Stück | 35 min | 6-8 min | einfach

Du suchst noch nach einem leckeren Rezept, um die Vorweihnachtszeit in deiner Küche einzuläuten? Wie wäre es mit Zimtsternen? Super einfach, super lecker und so gesund, wie Plätzchen eben sein können!


Zutaten:

Teig


 

Guss



Zubereitung:

Zunächst den Puderzucker in eine Schüssel sieben, den Zimt, die Mandeln, die Haselnüsse und das Grillenmehl hinzugeben und alles gut vermischen. 

Nun den Zitronensaft und das Wasser hinzufügen und alles mit den Händen verkneten.

Anschließend den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier ca. 0,5 cm dick ausrollen. 

Mit einem Sternausstecher ca. 30 Zimtsterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen.

Abschließend die Zimtsterne im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft circa 6-8 Minuten backen. Die Sterne sollten kaum braun und nicht knusprig werden.

Für den Zuckerguss den Puderzucker in eine kleine Schüssel geben und nach und den pflanzlichen Milchersatz unterrühren, bis eine dicke, weiße Glasur entsteht. Die Zuckerglasur mit einem Löffel auf den ausgekühlten Zimtsternen verteilen und mit einer Prise Zimt garnieren, die fertigen Plätzchen dann erhärten lassen. 

Viel Spaß beim Backen, knuspern und verschenken!